Umkleiden und Duschen wieder geöffnet !

Liebe Mitglieder,

… große Erleichterung für alle Tennisspieler:

die Bayerische Staatsregierung hat weitere Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmen bekannt gegeben. Sie sind in der 6. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 19. Juni festgehalten und gelten ab Montag, den 22.bis 5. Juli für zwei Wochen.

Diese umfassen drei wichtige Eckpunkte für uns:

  • die Nutzung von Umkleidekabinen und von Nassbereichen (Duschen) ist nun unter Einhaltung vorhandener Schutz- und Hygienemaßnahmen wieder gestattet!

Oberstes Gebot hat die Einhaltung des Mindestabstands.
Die Anzahl der Personen in den Umkleiden orientiert sich an deren
Größe und den vorhandenen Lüftungsmöglichkeiten.
In der Umkleide besteht Maskenpflicht.

  • Auch bezüglich der Anreise zu den Auswärtsspielen gibt es gute Neuigkeiten, denn nun sind auch Fahrgemeinschaften wieder möglich! Sollten Personen nicht nur des eigenen Hausstandes mitfahren, ist aber nach wie vor das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung angeraten.

 

  • Zuschauer sind zwar noch immer nicht erlaubt (§9, 2.8.), aber selbstverständlich können – gerade bei Jugendteams – Betreuer an den Spieltagen die Tennisanlagen betreten. Als Richtwert empfiehlt der BTV ein bis zwei Erwachsene pro Wettkampfteam.

6.Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 19.Juni