Neues Trainerteam präsentiert modernes Training beim Tennisclub Rot Weiß

v. l. Christopher Dick, Sebastian Schießl, Alissia Gleixner, Marc Sieber, Markus Sieber und Matej Hudec

Bei den Ballgefühl-Übungen waren die Jüngsten mit großem Eifer und Engagement dabei.

Tennislernen mit Spass für Kinder und Erwachsene
Offizieller Start der Tennisbase Schießl und Sieber

(wbx) Zum Start in die Freilandsaison hat der Tennisclub Rot Weiß Straubing zum Tag der offenen Tür alle Tennisinteressierten zur Anlage am Wundermühlweg eingeladen. Der TC Rot-Weiß Straubing beteiligte sich am 1. Mai an der jährlichen Aktion „Deutschland spielt Tennis“. Gleichzeitig war dies der offizielle Start der Tennisbase Schießl und Sieber, die am 1. April das Training bei Rot-Weiß übernommen hat. Zahlreiche Interessierte, darunter 50 Kinder nahmen an der abwechslungsreichen Veranstaltung teil. Die fachkundigen Tennistrainer der Tennisbase Sebastian Schießl, Marc Sieber, Markus Sieber, Christopher Dick, Matej Hudec und Alissia Gleixner standen den ganzen Tag zur Verfügung und boten spannende Einblicke in die Welt des Tennissports.

Ziel der Veranstaltung war die Präsentation der neuen Möglichkeiten und Fortschritte im Tennistraining durch die Tennisbase Schießl und Sieber, angefangen beim Training für Kinder im Vorschulalter bis hin zum Spezialtraining für Erwachsene, Neu- und Wiedereinsteiger. Ein weiteres Standbein der Tennisbase ist das professionelle Training für Mannschaften und Turnierspieler.

TC Vorstand Karl Dinzinger freute sich mit den Managern der Tennisbase, Sebastian Schießl und Marc Sieber über die zahlreichen Besucher, die schon zu Beginn des Tagesprogrammes vor allem mit Kindern zum Schnuppertraining gekommen waren, wobei  es auch das Wetter mit den Aktiven und den Besuchern auf Terrasse und Tribünen gut meinte.

v. l. Christopher Dick, Sebastian Schießl, Alissia Gleixner, Marc Sieber, Markus Sieber und Matej Hudec

Den Schwerpunkt des Kindertrainings legt die Tennisbase auf möglichst frühe Gewöhnung an den Umgang mit Bällen und Schläger, wobei schon relativ früh Kinder auch durch angepasstes Kleinfeld- und Midcourt-Tennis die Kinder an Wettspielen teilnehmen können.

Mit dem sogenannten „Fast Learning“, einem neuen Trainingskonzept zum besonders schnellen Erlernen des Tennisspiels wird gezeigt, dass Wiedereinsteiger und Anfänger mit geschulten Trainern in kurzer Zeit das Tennisspiel so lernen, dass sie an dieser Sportart großen Spaß haben.

Marc Sieber

Zu einem Höhepunkt der Veranstaltung wurde der angekündigte Schaukampf der Straubinger Trainer und Tennisspitzenspieler Sebastian Schießl (Bayernliga) und Marc Sieber (deutsche, französische und österreichische Bundesliga). Sie begeisterten die zahlreichen Zuschauer mit erstklassigem Tennis.

Die Teilnehmer des Schleiferlturniers hatten jede Menge Spaß Zum Abschluss der Veranstaltung wurde noch ein Schleiferlturnier angeboten, an dem 14 Doppelpaare teilgenommen haben.

Fotos:Boxberger