Junioren 18 II – Kreisklasse 1

  • Erik Weidenbach, aus Salching
  • Philipp Weinzierl, aus Rain
  • Noah Sieber, aus Straubing
  • Alexander Keul, aus Bogen
  • Raphael Keul, aus Bogen
  • Finn Zantop, aus Straubing
  • Marwin Endlich, aus Straubing
  • Yvonne Kloc, aus Straubing

Tabelle Junioren 18 II Kreisklasse 1

  1. Spieltag

(sja) Die jungen Wilden der Junioren 18 II konnten alle ihre Einzel gegen den TC Grün-Weiß Wallersdorf gewinnen. Erik Weidenbach (6:4 / 6:1) gegen Luitpold Dengler, Philipp Weinzierl (6:0 / 6:0) gegen Bartholomäus Dengler, Finn Zantop (6:4 / 7:5) gegen Steven Kress und Marwin Endlich (6:2 / 6:1) gegen Antonio Stemberger. Das Doppel Weidenbach/Weinzierl ließ den Gegnern Dengler L./Stemberger keine Chance und gewannen dies mit 6:0 und 6:1. Das zweite Doppel bestritt Yvonne Kloc mit Finn Zantop gegen Dengler B./Kress wobei unseres Doppelpaar hier leider nicht siegen konnte. Der Punkt geht mit 3:6 und 1:6 nach Wallersdorf.

2. Spieltag

(sja) Die Jungs der U18 II mussten am Wochenende gegen Bogen spielen. Erik Weidenbach musste gegen Klein spielen, er gewann sein Spiel mit 7:6 und 6:1. Philipp Weinzierl ließ seinem Gegner Gierl nur zwei Spiele in dem Match, Endstand für ihn 6:1 und 6:1. Finn Zantop hatte es mit Hausladen zu tun, Finn gewann sein Match mit 6:3 und 6:1. Auch Marwin Endlich konnte sich in die Siegerliste eintragen, er gewann gegen Rau mit 6:1 und 6:0. Das Doppel Weidenbach / Weinzierl gewann gegen Klein / Gierl mit 6:0 und 6:3. Das zweite Doppel hingegen musste im Matchtiebreak, zu Gunsten des Heimvereins entschieden werden. Finn und Marwin verloren mit 3:6 / 7:5 und 6:10.

3. Spieltag

(sja) Am Samstag hatten wir den aktuellen Tabellenführer nach dem zweiten Spieltag auf unserer Anlage, den TC Neukirchen. Erik Weidenbach erkämpfte für uns einen Punkt gegen Philip Räß mit 6:2 und 7:5. Einen weiteren Punkt holte Philipp Weinzierl indem er Leopold Dittrich mit 6:2 und 6:1 bezwang. Alexander Keul konnte gegen Dominik Häusler beim 0:6 und 1:6 leider nicht punkten. Dagegen konnte sein Zwillingsbruder Raphael den  nächsten Punkt für Straubing holen, er gewann mit 6:0 und 6:4 gegen Korbinian Waas. Nun mussten die Doppel über Sieg oder Unentschieden entscheiden im Einser Doppel spielten Weidenbach/Weinzierl gegen Dittrich/Häusler. Der 1. Satz ging mit 6:0 nach Straubing, den 2. Satz mussten wir mit 3:6 nach Neukirchen abgeben, nun musste der Matchtiebreak entscheiden, den wir leider mit 4:10 verloren. Im Zweier Doppel versuchten die beiden Keul`s gegen Räß/Waas den wichtigen vierten Punkt zu holen. Der 1. Satz ging mit 1:6 an die Gäste, den 2. Satz erkämpften sich unser Jungs mit 6:4, auch hier mussten wir nun in den Matchtiebreak, der mit 7:10 leider gegen uns ausging.

4. Spieltag

(sja) Malgersdorf, so hieß das nächste Ziel für die Junioren 18 II auf dem Weg zur Meisterschaft. Erik Weidenbach konnte gegen Felix Einberger den ersten Punkt für Straubing beim 6:4 und 6:4 holen. Philipp Weinzierl verpasste seinem Gegenspieler Luca Reiser die Brille. Noah Sieber konnte den nächsten Punkt gegen Alexander Knott sichern, er gewann klar mit 6:1 und 6:0. Finn Zantop lies beim 6:2 und 6:2 gegen Maximilian Goldbrunner ebenfalls nichts anbrennen. Die beiden Doppel Erik und Philipp (6:0 und 6:0) sowie Noah und Finn (6:2 und 6:1) konnten souverän gewonnen werden.

5. Spieltag

(sja) Am Samstag kam der TC Ittling zu uns auf die Anlage. Erik Weidenbach gewann mit 6:1 und 6:2 gegen Luis Eindenschink. Philipp Weinzierl lies seinem Gegner Julius Wolf beim 6:1 und 6:0 keine Chance. Finn Zantop lies beim 6:2 und 6:2 gegen Felix Zeindlmeier nichts anbrennen. Marwin Endlich dagegen konnte leider keinen Punkt holen, er verlor sein Match mit 2:6 und 3:6 gegen Jonas Bock. Den entscheidenden vierten Punkt zum Sieg konnte das Doppel Weidenbach und Weinzierl gegen Wolf und Rosanka mit 6:2 und 6:1 holen. Das zweite Doppel Zantop und Endlich ging leider mit 3:6 und 3:6 gegen Zeindlmeier und Bock verloren.

6. Spieltag

(sja) Der ESV Plattling war unser Gast am vorletzten Spieltag. Erik Weidenbach (6:1 und 6:1), Philipp Weinzierl (6:0 und 6:0)  und Noah Sieber (6:2 und 6:2) beherrschten ihre Gegner im Einzel. Finn Zantop, der in seinem Spiel gegen Maximilian Schweiger, den 1. Satz mit 6:4 gewann, den 2. Satz mit 4:6 verlor musste dann in den entscheidenden Matchtiebreak, den er mit 7:10 knapp verlor. Beide Doppel mussten nach dem 1. Satz wegen dem starken Regen unterbrochen werden. Da die Plätze für die nächsten Stunden nicht mehr bespielbar waren, wurden beide Doppel abgebrochen. Das Doppel Erik und Philipp gewannen mit 6:2 gegen Jakob und Dominik. Das zweite Doppel Noah und Finn verloren mit 4:6 gegen Tobias und Maximilian.

7. Spieltag

(sja) Am letzten Spieltag ging es für die Jungs der U18 II zum TV Niederwinkling II. Erik Weidenbach besiegte seinen Gegner Markus Hacker mit 6:0 und 6:0. Philipp Weinzierl gewann sein Match mit 6:1 und 6:0 gegen Jonas Hacker. Alexander Keul gewann sein Spiel gegen Henri Comman mit 6:0 und 6:1. Ebenfalls mit 6:0 und 6:1 gewann Finn Zantop gegen Carmen Ebner. Das Doppel Erik und Alexander gegen Markus und Henri sowie das Doppel Philipp und Finn gegen Jonas und Carmen gewannen unsere Jungs mit 6:1 und 6:0. Die Junioren 18 II beenden die Saison auf einem tollen 2ten Tabellenplatz, punktgleich wie der Tabellenführer. Der TC Neukirchen hat mit 4 Matchpunkte mehr den Aufstieg erspielt.