Herren 65 – Bezirksliga

  • Richard Pielmeier
  • Hans Jürgen Schwarzwälder
  • Max Überreiter
  • Karl Dinzinger
  • Bernhard Häusler
  • Alois Häusler

Tabelle Herren 65 Bezirksliga

  1. Spieltag

(sja) Unsere Herren 65 sind mit einem Unentschieden in die Saison gestartet. Richard Pielmeier konnte sein Einzel gegen Hirschmann nicht gewinnen, nach dem verloren Satztiebreak konnte Richard den zweiten Satz nicht holen, er verlor mit 6:7 und 2:6. Hans-Jürgen Schwarzwälder, der mit Trainingsrückstand in das Match gegen Hart ging, verlor ebenfalls sein Spiel mit 2:6 und 1:6. Max Überreiter und Bernhard Häusler konnten ihre Einzel gewinnen, Max gewann mit 6:2 und 6:3 gegen Ott, und Bernhard bezwang Volkmann mit 6:3 und 7:5. Das Doppel Pielmeier / Schwarzwälder konnten gegen Hirschmann / Wagner nur ein 4:6 und 4:6 erspielen. Das zweite Doppel Überreiter / Häusler A. konnten sich im Matchtiebreak gegen Hart / Eichenseer mit 3:6 / 7:5 und 10:3 durchsetzen.

2. Spieltag

(sja) Unsere Oldies mussten diesen Spieltag zum TC Hofkirchen reisen. Hans Jürgen Schwarzwälder hatte die schwerste Aufgabe, er musste gegen Ludwig Schläger ran. Hans Jürgen hatte gegen den Routinier keine Chance und verlor mit 1:6 und 0:6. Max Überreiter kam über ein 0:6 und 3:6 gegen Anton Schreiegg nicht hinaus. Karl Dinzinger, der Mannschaftsführer, bekam es mit Karl Heinz Albrecht zu tun, leider konnte auch er sein Spiel nicht durchsetzen, am Ende hieß es 1:6 und 5:7. Bernhard Häusler machte es von den vier Einzeln am spannendsten, der 1. Satz ging mit 6:1 an Bernhard, der 2. Satz ging dann aber mit 2:6 verloren, nun musste der Matchtiebreak (3:10) das Spiel entscheiden. Alois Zacher hatte für den TC Hofkirchen das bessere Ende. Das Doppel Schwarzwälder/Überreiter gegen Schläger/Albrecht hatten so gut wie keine Möglichkeiten und verloren mit 0:6 und 1:6. Im zweiten Doppel Dinzinger/Häusler gegen Zacher/Reiter musste das Hofkirchner Doppel, nach gewonnenem 1. Satz (4:6) im 2. Satz beim Stand von 2:1 für Straubing aufgeben.

3. Spieltag

(sja) Eine bittere Niederlage mussten unsere Senioren gegen den TSV 1883 Bogen Tennis hinnehmen. Hans Jürgen Schwarzwälder musste seinem Gegner Johann Kerscher zum 6:2 und 6:1 Sieg gratulieren. Max Überreiter verlor sein Spiel im Matchtiebreak mit 7:6, 5:7 und 7:10 gegen Alfons Senft. Karl Dinzinger kam gegen Alfred Gmeineder über ein 1:6 und 1:6 hinaus. Bernhard Häusler verlor sein Match gegen Dietmar Grüll mit 0:6 und 2:6. Das Einser Doppel musste beim Stand von 0:3 verletzungsbedingt von Hans Jürgen aufgegeben werden. Das zweite Doppel mit Dinzinger und Häusler gegen Gmeineder und Karl ging mit 3:6 und 3:6 verloren.

4. Spieltag

(sja) Unsere 65er Herren mussten am Mittwoch zum Tabellenführer zum TC Rot-Weiß Passau. Richard Pielmeier konnte gegen Passau`s Nummer 1, Ralf Krause, leider nur drei Spiele machen, er verlor mit 1:6 und 3:6. Karl Dinzinger kam über ein 3:6 und 3:6 gegen Gerhard Rosenow nicht hinaus. Bernhard Häusler konnte ebenfalls nur drei Spiele (2:6 und 1:6) gegen Norbert Geier machen. Alois Häusler verlor mit 4:6 und 5:7 gegen Karlheinz Wachtveitl. Das Doppel Pielmeier und Dinzinger konnten gegen Krause und Wachtveitl beim 6:4 und 6:3 einen Punkt für die Straubinger Mannschaft holen. Das zweite Doppel ging mit 0:6 und 1:6 nach Passau.

5. Spieltag

(sja) Am Mittwoch kamen die Gäste von der DJK Altdorf zu uns auf die Anlage. Max Überreiter kam erst im 2. Satz ins Spiel, konnte aber trotzdem leider keinen Sieg einfahren. Er verlor mit 1:6 und 5:7 gegen Werner Brunnhuber. Karl Dinzinger musste gegen den stark spielenden Sebastian Burgmeier ran, auch hier ging der Sieg (3:6 und 1:6) an die Gäste. Bernhard Häusler verlor den 1. Satz im Tiebreak mit 6:7, im 2. Satz kam er leider gegen Georg Schober nicht mehr ins Spiel und verlor diesen mit 1:6. Alois Häusler verlor sein Spiel gegen Eduard Zehentner mit 1:6 und 1:6. Das Doppel Pielmeier und Dinzinger konnten gegen Brunnhuber und Burgmeier mit 6:0 und 7:5 ein Punkt für Straubing holen. Das zweite Doppel ging mit 6:4 und 6:4 an die Gäste aus Altdorf.

6. Spieltag

(sja) Für unsere Herren 65 ging es am letzten Spieltag im Kellerduell zum TSV Offenstetten. Richard Pielmeier konnte gegen Martin Fischer beim 6:3 und 6:1 den einzigen Punkt holen. Max Überreiter konnte gegen Nikolaus Richter beim 0:6 und 1:6 nichts ausrichten. Auch Karl Dinzinger kam über ein 3:6 und 3:6 gegen Alois Margolis nicht hinaus. Bernhard Häusler musste beim 2:5 gegen Werner Binkowski aufgeben. Auch beide Doppel gingen an den TSV Offenstetten. Unsere „Oldies“ müssen leider die Bezirksliga im nächsten Jahr verlassen.