News

12. Januar 2020

Nachspielzeit in der Halle

Liebe Mitglieder und Hallengäste,

wir stellen fest, daß manchmal die gebuchte Zeit in der Halle nicht ausreicht, um ein spannendes Match zu vollenden, oder die Freude am Tennisspiel will einfach nicht enden.
Diese “ Nachspielzeit “ können Sie jetzt korrekt und fair wie folgt nachbuchen:

In den Hallen sind jeweils bei den Lichtschaltern Formulare hinterlegt, auf denen Sie diese Extrazeiten eintragen können. Bitte werfen Sie diesen Beleg anschließend in den Briefkasten des TC Rot-Weiß Straubing vor der Haupteingangstüre an der Westseite.

Sie tragen damit zur fairen Verteilung der hohen Betriebskosten auf alle Benutzer bei.

PS: Diese Formulare können Sie auch verwenden, wenn Sie mal spontan spielen möchten und eine Onlinebuchung nicht mehr möglich ist.

12. November 2019

Sebastian Schießl wird erneut Bayerischer Meister

Sebastian Schießl holte sich wieder den Bayerischen Tennis-Hallenmeistertitel.

(wbx) Bei den Bayerischen Tennis-Hallenmeisterschaften in Nürnberg war der Vorjahressieger Sebastian Schießl vom TC Rot-Weiß Straubing bei den Herren 35 wieder Top-Favorit. weiterlesen »

21. Oktober 2019

Außenplätze werden winterfest gemacht

Liebe Mitglieder,

das Wetter zeigt sich entsprechend der Jahreszeit zunehmend von seiner nassen Seite. Deshalb beginnen wir langsam und sukzessive unsere Außenplätze für den Winter fit zu machen.
Voraussichtlich ab Montag, 28.Oktober werden die Außenplätze für den Spielbetrieb geschlossen.

 

4. Oktober 2019

Runder Geburtstag – 70 Jahre TC Rot-Weiß Straubing

(wbx) Auch die Herbstsonne strahlte beim 70-jährigen Jubiläum des TC Rot-Weiß Straubing um die Wette. Karl Dinzinger, 1. Vorstand, und die Tennisbase mit den clubeigenen Trainern Sebastian Schießl, Marc Sieber und Markus Sieber organisierten einen abwechslungsreichen Tennisnachmittag. Der erste Höhepunkt war das Prominenten-Doppel mit Cristina Pop, Leiterin Tiefbauamt und Werkleitung SER  (Straubinger Entwässerung und Reinigung), Stadtkämmerer Roman Preis, Stadtrat Sebastian Schießl und Oberbürgermeister Markus Pannermayr – umso lobenswerter – da er nach eigener Aussage vor 25 Jahren das letzte Mal einen Schläger in der Hand hielt. Das  unterhaltsame Doppel verlief sehr ausgeglichen mit dem Endstand von 4:4 und gewonnenem Match-Tiebreak für Schießl/Pannermayr gegen Pop/Preis.

   

Der nächste Leckerbissen war das Profidoppel Marc und Markus Sieber gegen Schießl/Matej Hudec.

 

 

Bei der Abendveranstaltung im Gasthaus Reisinger konnte Karl Dinzinger zahlreiche Ehrengäste begrüßen, u. a. Landtagsabgeordneter Josef Zellmeier, Kreisrat und Sportbeauftragter Ralph Kitzke, Stadtrat Dr. Adolf Herpich, Stadtrat Sebastain Schießl, SER Werkleiterin Cristina Pop, Bürgermeisterin Maria Stelzl und Oberbürgermeister Markus Pannermayr. Für ihre hervorragenden Verdienste für den Verein erhielten Sebastian Schießl, Wolfgang Rittmeyer und Prof. Dr. Josef Boxberger vom Bayerischen Tennisverband Bezirk Niederbayern eine Ehrenurkunde und Ehrennadel. Die Mitarbeiterin Gerlinde Nagler wurde für ihre hervorragende langjährige Tätigkeit geehrt. Karl Dinzinger nahm im Namen des gesamten Tennisclubs die BTV-Ehrenurkunde zum 70-jährigen Bestehen vom stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Manfred Mayer entgegen.

Für die gut gelungene Festschrift bedankte sich Karl Dinzinger bei Prof. Dr. Josef Boxberger, Waltraud Boxberger und Franz Dengler.

Fotos:Boxberger

2. Oktober 2019

Tennis-Vizemeistertitel für Sebastian Jachens

Sebastian Jachens holte den Tennisvizemeistertitel bei den Bezirks-B-Meisterschaften in Deggendorf.

(wbx) Bei den Bezirks-B-Meisterschaften beim TC Rot-Weiß Deggendorf verfehlte Sebastian Jachens vom TC Rot-Weiß Straubing nur knapp den Meistertitel. Im Achtelfinale konnte er nach verlorenem ersten Satz im Tiebreak doch noch mit 6:4 und 10:6 das Match gegen Moritz Lacher vom DJK Leiblfing für sich entscheiden. Seinen nächsten Gegner Timo Kaltenhauser vom TC Pleinting bezwang er  im Viertelfinale glatt in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:4. Im Halbfinale kam es zu einer hart umkämpften Partie gegen Tobias Lehmann vom ESV Deggendorf mit 2:6, 7:5 und 10:7. Im Finale gegen Simon Auer vom TC Osterhofen startete Sebastian Jachens mit einem Satzgewinn (6:4), musste aber dann den zweiten Satz mit 3:6 abgeben. Den Match-Tiebreak gewann Simon Auer mit 10:8.

25. September 2019

Geschäftsstelle wegen Urlaub geschlossen

Liebe Mitglieder, liebe Tennisgäste,

wegen Urlaub in der Kalenderwoche 40 ist unsere Geschäftsstelle am

Montag, den 30.Sept., sowie am Mittwoch, den 2.Okt.2019 geschlossen.

 

3. September 2019

Einladung zur 70-Jahrfeier

Liebe Mitglieder, liebe Tennisfreunde, sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie hiermit sehr herzlich zu unserer Jubiläumsveranstaltung am
Samstag, 21. September 2019 einladen. weiterlesen »