News

18. Mai 2018

AM WOCHENENDE BEIM TC ROT-WEIß

Der Tennis-Nachwuchs spielt auch um Punkte für Rangliste 

Nie­der­baye­ri­sche Ju­gend-Meis­ter­schaf­ten in Strau­bing 

(wbx) Am Pfingstwochenende finden auf der Anlage des TC Rot-Weiß Straubing am Wundermühlweg 51 die niederbayerischen Tennis-Jugendmeisterschaften statt. weiterlesen »

17. Mai 2018

Platzbelegung Niederbayerische Jugendmeisterschaften

Liebe Mitglieder,

wegen der Niederbayerischen Jugendmeisterschaften 2018 auf unserer Anlage

von Freitag, 19.5. 15:00 Uhr bis Montag, 21.5.2018 ca. 16:00 Uhr

stehen alle Frei- und Hallenplätze für den normalen Spielbetrieb nicht zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

15. Mai 2018

Spielebericht der Woche

Landesliga Herrenmannschaft verteidigt  die Tabellenführung
Tennisladies vom TC Rot-Weiß Straubing eine Klasse für sich
Die Herrenmannschaft gewinnt gegen den STK Garching

Der Spieltag mit der Besonderheit, dass die drei Spitzenmannschaften ihre Wettkämpfe zuhause austragen, hatte zahlreiche Besucher angezogen und den Spielern Dank des schönen Wetters beste Bedingungen geboten. Vorstand Karl Dinzinger konnte unter den geladenen Gästen neben Stadtrat Peter Riess auch die Leiterin des Tiefbauamtes, Cristina Pop, Stadtkämmerer Roman Preis und den zweiten Landrat Franz-Xaver Stierstorfer begrüßen. weiterlesen »

12. Mai 2018

Überlegener Sieg der Straubinger Tennisdamen

Rita Füle-Tarjan feierte nach ihrer Rückkehr in die Damenmannschaft Siege im Einzel und im Doppel.

Klarer Sieg der Herren in Landshut

(wbx) In bester Spiellaune präsentierten sich die Damen des TC Rot-Weiß Straubing in der Bayernliga gegen die aufgestiegene Damenmannschaft des TC Hengersberg. Bis auf Ribana Roth, die gegen Karina Hofbauer in zwei Sätzen glatt mit 2:6 und 3:6 verlor, wurden alle Einzel gewonnen. Die Nr. 1 von Straubing Ina Kaufinger war mit 6:2 und 7:5 ebenso erfolgreich wie Christine Schiml (6:4, 6:1), Henrieta Habler (6:2, 6:2), Bettina Meusel (6:1. 6:4) und Rita Füle-Tarjan (6:2,6:4).

Obwohl der Gesamtsieg damit bereits feststand, kämpften die Straubingerinnen bei den Doppeln um jeden Punkt. Kaufinger/Füle-Tarjan gewannen 6:1 und 6:3, Roth/Habler siegten mit 6:3 und 6:3 und auch das Doppel Schiml/Meusel holte beim entscheidenden Match-Tiebreak nach 3:6, 6:4 und 10:5  noch einen weiteren Punkt zum Endergebnis von 8:1.

Den Landesliga-Herren des TC Rot-Weiß Straubing gelang im Nachbarduell gegen TC Rot-Weiß Landshut II ein klarer Sieg.  Während Matyas Füle nach 4:6 und 6:3 in den Match-Tiebreak musste, den er mit 10:8 für sich entscheiden konnte, und Sebastian Schießls Gegner aufgeben musste, gewannen Christopher Hutterer (6:3, 6:3), Zsolt Füle (6:3, 7:6) und Erik Toronyi (6:0,6:0) in zwei Sätzen. Nur Tobias Seidl musste sich gegen Werz, den er bei den Bezirksmeisterschaften noch bezwungen hatte, 3:6 und 4:6 geschlagen geben.

Die Entscheidung war damit auch bei den Herren bereits nach den Einzeln mit 5:1 Matchpunkten für die Straubinger gefallen. Durch die Verletzung eines Spielers mussten die Landshuter das Zweierdoppel von vornherein aufgeben. Das Doppel Schießl/Zsolt Füle brachte noch einen glatten 6:1 und 6:2 Erfolg, während Seidl/Hutterer Ihren Punkt abgeben mussten. Somit konnten die Straubinger in der neuen Saison schon den zweiten Sieg einfahren.

Die in die Regionalliga aufgestiegenen Herren 60 traten zu ihrem ersten Spiel auswärts gegen den TC Bad Reichenhall an. Die Reichenhaller erwiesen in den Einzeln sich als starker Gegner. Zwar konnten die Spitzenspieler Gyula Turoczy (6:2,6:2) und Stefan Tarjan (6;2,6:4) in zwei Sätzen gewinnen. Aber Reinhard Schneider und Hermann Gerl verloren ihre Partien im Match-Tiebreak, sodass nach der verletzungsbedingten Aufgabe von Werner Meik der Spielstand bei 2:4 Matchpunkten lag und damit zum Gesamtsieg der Gewinn aller drei Doppel erforderlich gewesen wäre. Dazu reichte es aber nicht und so mussten sich die Straubinger mit einer knappen 4:5-Niederlage begnügen.

Die Bezirksliga-Herren 65 konnten zum Saisonauftakt gegen den TC Schierling einen unangefochtenen Sieg ohne Satzverlust erzielen. In den Einzeln gewannen Richard Pielmeier und Karl Dinzinger jeweils 6:1 und 6:1, Hans Jürgen Schwarzwälder 6:1 und 6:2. Max Überreiter schloss den ersten Satz zwar auch mit 6:1 ab, musste dann allerdings im zweiten Satz in den Tiebreak, den er  für sich entscheiden konnte. Auch bei den Doppeln blieb es bei klaren Ergebnissen für die Straubinger. Pielmeier/Schwarzwälder (6:2, 6:1) und Überreiter/Bernhard Häusler (6:0, 6:1) trugen schließlich mit ihren Siegen zum Gesamtergebnis von 6:0 Matchpunkten bei.

 Vorschau auf das Wochenende
Am kommenden Sonntag (Muttertag) kommt es beim TC Rot-Weiß am Wundermühlweg zu einem Großkampftag mit Heimspielen der drei Spitzenmannschaften.
Die Bayernliga Damen haben den TC Blutenburg München zu Gast.
Die Landesliga Herren treffen auf den STK Garching.
Die Regionalliga Herren 60 empfangen den NHTC Nürnberg.
Die Bezirksliga-Damen 40 spielen schon am Samstag auswärts in Hofkirchen.

Fotos:Boxberger

11. Mai 2018

Hobby-Champions-Race 2018

Die erste Runde ist ausgelost. Hier die Spieldaten für die Zeit vom 11. bis 31. Mai

Wir wünschen schöne Spiele

 

4. Mai 2018

Saisonauftakt beim TC Rot-Weiß Straubing

Herrenmannschaft tritt im Landesliga-Heimspiel gegen Großhesselohe an
Spitzenmannschaften eröffnen die Punktspielrunde am Sonntag

(wbx) Am Sonntag, 6. Mai beginnen die Damen in der Bayernliga mit den Punktspielen auswärts beim TC Augsburg-Siebentisch. Mannschaftsführerin Christine Schiml hofft natürlich auf ein gutes Abschneiden von Ina Kaufinger, Chiara Waigand, Alissia Gleixner, Ribana Roth und Bettina Meusel. Auch die routinierte Spitzenspielerin Rita Füle-Tarjan will nach ihrer Babypause die Straubinger Damenmannschaft wieder verstärken.

Die Landesliga-Mannschaft Herren I bestreitet ebenfalls am 6. Mai ihr erstes Heimspiel gegen den TC Großhesselohe II. Neben Mannschaftsführer Zsolt Füle kommen sein Bruder Matyas Lajos Füle, Sebastian Schießl, frisch gebackener Bezirksmeister,Tobias Seidl, Vize-Bezirksmeister, Christopher Hutterer und Erik Toronyi zum Einsatz. Gemeldet ist auch der gebürtige Straubinger, Martin Sieber. Beginn ist auf der Anlage des TC Rot-Weiß Straubing am Wundermühlweg 51 um 10 Uhr.

Die im vorigen Jahr in die Regionalliga (!) aufgestiegenen Herren 60 fahren am Donnerstag, 10.5. nach Bad Reichenhall. Mannschaftsführer Werner Meik wünscht sich für seine schlagkräftigen und hoffentlich immer gesunden Senioren den Klassenerhalt.

 

 

Foto Boxberger

3. Mai 2018

Öffnungszeiten unserer Gaststätte

Liebe Gäste,
die Gaststätte ist b.a.w. täglich ab 17.00 geöffnet (Montag nur Getränke-dienst).  Vorreservierungen außerhalb dieser Zeiten sind möglich.

An Wettkampftagen öffnen wir jeweils ½ Stunde vor Spielbeginn.

 Wir bitten um Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!

 Team Poseidon

15. April 2018

Toller Doppelerfolg für Sebastian Schießl in der Türkei

Einzel- und Doppelsieg beim 15.Internationalen Wilson Seniors Open Turnier in Manavgat in der Türkei
für TC Rot-Weiß Spieler Sebastian Schießl

Zum Weltranglistenturnier der höchsten Kategorie reiste Sebastian Schießl nach Ali Bey in der Türkei und kämpfte sich souverän, sowohl in der Einzel- als auch in der Doppelkonkurrenz der Altersklasse M 35 zum Titel.
In furioser Weise stürmte er mit drei Siegen von jeweils 6:0/6:0 ins Finale. Dort traf er auf den an Nr. 1  gesetzten Franzosen Alexandre Sitek (derzeit Nr.14 der Welt in seiner Kategorie). Auch hier ging er mit druckvollem Spiel in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:2 als klarer Sieger vom Platz und holte sich den verdienten Turniersieg.

Im Doppel trat Sebastian Schießl mit dem russischen Spieler Andrej Smirnov an. Mit  Ergebnissen im  Viertelfinale von 6:1/6:1 und Halbfinale 6:4/6:1 marschierten sie auch hier unbedrängt ins Finale. Dort trafen sie auf das an Nr.1 gesetzte iranisch-russische Doppel Mohazebnia/Raikher. Mit dem Ergebnis von 6:1 und 7:5 im Finale ging auch hier der Turniersieg an unseren TC Rot-Weiß Spieler.
Dieser Erfolg brachte Sebastian wichtige Weltranglistenpunkte, sodaß er ab Montag erstmals unter den Top 100 geführt wird.

Wir freuen uns und gratulieren zu diesem großartigen Erfolg.